Unsere Zahl des Monats

Im heutigen Informationszeitalter sind wir von nahezu unendlich vielen Daten umgeben. Aus der Vielzahl der verfügbaren Informationen wählt das GWS-WiSo-Team jeden Monat ein besonders interessantes ökonomisches und/oder soziales Thema bzw. eine Fragestellung aus, die als „Zahl des Monats“ hervorgehoben wird. Die aktuelle Zahl sowie auch die früheren Zahlen des Monats finden Sie hier.


Preise für Baumaterialien auch weiterhin auf hohem Niveau

Eine der bedeutendsten Branchen der heimischen Wirtschaft, das Baugewerbe, befindet sich aktuell in der Krise. So trübt sich die Stimmung im Bauhauptgewerbe laut Geschäftsklimaindikator des ifo-Instituts im Januar 2024 weiter ein. Die…

Nachwuchs für das Baugewerbe – ein Blick auf die Lehrlingszahlen im Bau- und Ausbauhandwerk

Das Baugewerbe sieht sich zurzeit im Spannungsfeld zwischen einbrechenden Auftragszahlen aufgrund hoher Bau- und Finanzierungskosten und dem Ziel der Bundesregierung, jährlich 400 000 Wohnungen zu bauen. Zudem spielt vor allem das…

Die höheren Zinsen haben den Hauspreisanstieg noch nicht gestoppt

Die höheren Finanzierungskosten und die gestiegenen Materialkosten haben den Preisanstieg für Einfamilienhäuser in Deutschland kaum gebremst. Ein freistehendes Einfamilienhaus aus dem Bestand mit einer Wohnfläche von rd. 125 qm, in…

Die Importabhängigkeit von China nimmt weiter zu

Seit einigen Jahren ist in Deutschland eine Debatte über die Resilienz der Lieferketten und der Abhängigkeiten zu einzelnen Staaten entfacht. Angetrieben wurde diese Debatte 2022 maßgeblich vom russischen Angriffskrieg auf die Ukraine,…

Unsere Zahl des Monats zu Silvester 2022: Wer baut denn noch – im Jahr 2023?

Die jüngste Entwicklung der Baugenehmigungen hat in der Baubranche sowohl für Aufregung gesorgt als auch die Vorfreude auf Weihnachten und den Jahreswechsel getrübt. Vermehrt kommt die Frage auf, ob es sich Haushalte überhaupt noch…

Unsere Zahl des Monats 12/2022: Wasserentnahme seit 1991 fast halbiert

Seit 1991 konnte die Wasserentnahme unter Einsatz wassersparender Technologien und Prozesse beinah halbiert werden und betrug im Jahr 2016 ca. 28 Mrd. cbm. Der Energiesektor, das verarbeitende Gewerbe und Privathaushalte benötigen nach…

Unsere Zahl des Monats 11/2022: Verneunfachung der beförderten Personenkilometer im Busfernverkehr

Bei der Personenbeförderung erfährt der Busfernverkehr die stärksten Aufs und Abs

Der Höhenflug des Busfernverkehrs, ausgelöst von der Liberalisierung des Marktes im Jahr 2013, fand schon vor der Coronakrise ein Ende und fiel auch noch im…

Unsere Zahl des Monats 10/2022: Keine Wasserknappheiten durch Wasserstoffproduktion in Deutschland zu erwarten

Die Nationale Wasserstoffstrategie formuliert das Ziel einer Produktionskapazität von 10 GW grünem Wasserstoff zum Jahr 2030[1]. Zwar steht in der Diskussion rund um die Erzeugung von grünem Wasserstoff oftmals die ausreichende…

Unsere Zahl des Monats 07/2022: Elektroboom und Ladesäulenflaute

Das Kraftfahrt-Bundesamt hat den Bestand an reinelektrischen Personenkraftwagen für das Jahr 2021 (Stand 1. Januar 2022) auf 618 460 beziffert. Auch wenn damit ein etwas geringeres Wachstum als noch im Vorjahr (+126 %) gemeldet wurde, so…

Unsere Zahl des Monats 06/2022: Steigende Zinsen belasten Städte südlich von Düsseldorf am stärksten

Bei der aktuellen Diskussion um steigende Zinsen bietet die Betrachtung der Erschwinglichkeit von Einfamilienhäusern[1], gemessen anhand der Preis-Einkommens-Relation, eine Annäherung an das Ausmaß der möglichen Betroffenheit der…

Neue Themenreports, aktuelle Entwicklungen oder laufende Projekte – hier erfahren Sie es aus erster Hand