Luftbild einer ländlichen Straßenkreuzung inmitten grüner Felder

SYMOBIO 2.0 – Konsolidierung des Systemischen Monitorings und der Modellierung der Bioökonomie

SYMOBIO erforscht und entwickelt die wissenschaftlichen Grundlagen für ein systemisches Monitoring und für die Modellierung der Bioökonomie in Deutschland. Dabei wird auch die generelle…

Laufzeit: 2022–2024

Regionalökonomische Wirkungen des Ausbaus der Rheintalbahn

Der Aus- und Neubau des Streckenabschnitts Karlsruhe-Basel zählt zu den größten Bahninfrastrukturprojekten in Deutschland. Der Ausbau der Rheintalbahn erhöht die Leistungsfähigkeit des…

Laufzeit: 2022–2023
Arbeitsmarkteffekte eines klimaneutralen Entwicklungspfades bis 2030

Arbeitsmarkteffekte eines klimaneutralen Entwicklungspfades bis 2030

Ziel des Vorhabens ist es, abzuschätzen, wie die Umsetzung der Maßnahmen, die zur Erreichung einer klimaneutralen Wirtschaftsweise bis 2050 notwendig sind, auf die Beschäftigung wirkt. Die…

Laufzeit: 2021–2021
Afrika

Politikdialog und Wissensmanagement zu Niedrigemissionsstrategien, insbesondere zu erneuerbaren Energien, in der MENA-Region – Klima-Ökonomie-Modellierung in Ruanda und Uganda

Uganda und Ruanda haben sich mit der Unterzeichnung des Paris Agreement dazu bekannt, Klimaschutzmaßnahmen zu ergreifen und damit zum globalen Ziel, den Temperaturanstieg auf unter 2°C zu…

Laufzeit: 2021–2022
Kosten durch Klimawandelfolgen in Deutschland

Kosten durch Klimawandelfolgen in Deutschland

Der Klimawandel ist in Deutschland angekommen – fühlbar und nachweisbar. Die Folge sind unter anderem wirtschaftliche Mindereinnahmen etwa durch Ernteausfälle, Reparaturkosten durch…

Laufzeit: 2021–2023

Weltweite Beschäftigung durch den Ausbau und die Nutzung der Wasserkraft

Die International Renewable Energy Agency (IRENA) publiziert im Rahmen des jährlich erscheinenden Berichtes "Renewable Energy and Jobs -…

Laufzeit: 2021–2021

Analyse und Risikobewertung der Klimafolgenanfälligkeit der maltesischen Wirtschaft

Aufgrund seiner geografischen Lage im Mittelmeer und seiner geophysikalischen Eigenschaften ist die Inselregion Malta anfällig für Auswirkungen des Klimawandels. Neben direkten physischen…

Laufzeit: 2021–2023

Der Beitrag ökonomischer Instrumente zur Erreichung der Klimaschutzziele: Die Rolle der staatlich bestimmten Energiepreisbestandteile im Instrumenten-Mix

Kern des Projekts ist die kritische Analyse bestehender Modellierungsansätze im Bereich der klimapolitischen Wirkungsabschätzung, die Verbesserung des Verständnisses und der Wirkweise von…

Laufzeit: 2021–2023
Ressourcenflüsse in Thüringen

Ressourcenflüsse in Thüringen

Das Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz (TMUEN) hat eine Landesinitiative Ressourcenschonung und -effizienz ins Leben gerufen. Einer der ersten Schritte in dieser Initiative…

Laufzeit: 2020–2021

Szenarien-Klimastudie – Zukunftsrat Bayern

Für den Zukunftsrat der Bayerischen Wirtschaft untersuchte ein interdisziplinär besetztes Prognos-Team mit Unterstützung von EconSight, GWS und TwinEconomics den Themenkomplex Klimawandel und…

Laufzeit: 2020–2020

Neue Themenreports, aktuelle Entwicklungen oder laufende Projekte – hier erfahren Sie es aus erster Hand