Low Carbon Leakage

Low Carbon Leakage

Low Carbon Leakage beschreibt das Risiko, dass CO2-arme Industrien ins Ausland abwandern, wenn ein Land seine Vorreiterposition bei einer Energiewende-relevanten Technologie verliert. Zur Analyse…

Laufzeit: 2020–2023

Modellierung der Beschäftigungseffekte von klima-fiskalischen Maßnahmen, Entwicklung eines dynamischen MRIO Preismodells

In diesem Projekt wird ein globales Modell entwickelt, um die kurzfristigen Auswirkungen von klimafiskalischen Reformen auf Preise, Wirtschaftsstruktur und Arbeitsmarkt zu quantifizieren,…

Laufzeit: 2020–2021

Unterstützung der EU-Folgenabschätzung: Forging a climate-resilient Europe - Die neue EU-Strategie zur Anpassung an den Klimawandel

Das Modell GINFORS-E wurde genutzt, um makroökonometrische Abschätzungen der Auswirkungen von Maßnahmen der Anpassungsstrategie zu liefern. Drei Klimawandelszenarien RCP2.6, RCP 4.5 und RCP 8.5…

Laufzeit: 2020–2020
Flugzeugschatten über einer Landschaft

Besteuerung des Luftverkehrssektors

Im Rahmen dieses Projekts wurde eine Studie über die Besteuerung des Luftfahrtsektors in der Europäischen Union für die Europäische Kommission (GD TAXUD) erstellt. Das Modell GINFORS-E wurde…

Laufzeit: 2020–2021

Regionalökonomische Wirkung des Baus eines Rechenzentrum und eines Digitalparks im Rheinischen Revier

In dieser Studie wurden die direkten, indirekten und einkommensinduzierten Effekte auf Beschäftigung und Bruttowertschöpfung durch den Bau eines Rechenzentrum und eines Digitalparks im rheinischen…

Laufzeit: 2020–2020
Modelle zur Analyse internationaler Wechselwirkungen des EU ETS

Modelle zur Analyse internationaler Wechselwirkungen des EU ETS

In diesem Forschungsprojekt sollen Fragen nach den Auswirkungen von Zielarten, klimapolitischer Umsetzung und internationaler Kooperation im Rahmen des Pariser Klimaschutzabkommens und der aktuell…

Laufzeit: 2019–2021
Die Auswirkungen von klimapolitischen Maßnahmen auf den österreichischen Arbeitsmarkt

Die Auswirkungen von klimapolitischen Maßnahmen auf den österreichischen Arbeitsmarkt

Welche Folgen ergeben sich für den Arbeitsmarkt, wenn Maßnahmen zur Vermeidung des und zur Anpassung an den Klimawandel(s) ergriffen werden? Das ist die zentrale Fragestellung, die im Rahmen des…

Laufzeit: 2019–2020

Klimawirkungsketten auf dem Prüfstand - Entwicklung neuer Ansätze zur Risikofolgeabschätzungen des Klimawandels

Im Projekt "Unpacking Climate Impact Chains - a new generation of climate change risk assessments" (UNCHAIN) erarbeitet die GWS methodische Weiterentwicklungen zur Berücksichtigung…

Laufzeit: 2019–2022

Bioökonomie in Europa und SDGs: Entwicklung, Beitrag, Trade-off

Die Entwicklung der Bioökonomie ist mit nationalen und internationalen Nachhaltigkeitszielen eng verknüpft. Die EU als großer Importeur von Produkten der Land- und Forstwirtschaft muss dabei auch…

Laufzeit: 2019–2022
Ökonomische Indikatoren des Energiesystems

Ökonomische Indikatoren des Energiesystems

Die Fortschritte der Energiewende werden von einem umfangreichen Monitoringprozess begleitet. Die jährlichen Monitoringberichte fokussieren auf die Ex-Post-Analyse am aktuellen Rand. Das…

Laufzeit: 2019–2022

Neue Themenreports, aktuelle Entwicklungen oder laufende Projekte – hier erfahren Sie es aus erster Hand