Modellierung der Beschäftigungseffekte von klima-fiskalischen Maßnahmen, Entwicklung eines dynamischen MRIO Preismodells

In diesem Projekt wird ein globales Modell entwickelt, um die kurzfristigen Auswirkungen von klimafiskalischen Reformen auf Preise, Wirtschaftsstruktur und Arbeitsmarkt zu quantifizieren, einschließlich ökologischer Besteuerung und Maßnahmen zur Einnahmenverwendung. Der Modellierungsrahmen kombiniert multiregionale Preis- und Mengen-Input-Output-Modelle auf Basis von GTAP mit ökonometrisch geschätzten Eigen- und Kreuzpreiselastizitäten von Sektoren und Haushalten sowie Substitutionselastizitäten im internationalen Handel.