Szenarien-Klimastudie – Zukunftsrat Bayern

Für den Zukunftsrat der Bayerischen Wirtschaft untersuchte ein interdisziplinär besetztes Prognos-Team mit Unterstützung von EconSight, GWS und TwinEconomics den Themenkomplex Klimawandel und Klimaschutz. Die GWS hat dabei mit dem GINFORS-E-Modell vier Szenarien quantifiziert, die die gesamtwirtschaftlichen und sektoralen Wirkungen unterschiedlicher Klimaschutzambitionen verdeutlichen. Die Transformation kann ohne negative Folgen für die deutsche Volkswirtschaft erfolgen. Positive volkswirtschaftliche Effekte werden v. a. erwartet, wenn der Klimaschutz in einem weltweit einheitlichen Vorgehen umgesetzt wird (zudem sind dann die Kosten des Klimawandels am geringsten).

Publikationen
Banning, M. , Wolter, M. I. , Lehr, U. , Lutz, C. , Burret, H., Kirchner, A., Schlesinger, M., Gramke, K., Spuck, J., Bertenrath, R., Fritsch, M., Kleissner, A., Lichtblau, K., Schade, P., Zink, B., (2020): Klima 2030 - Nachhaltige Innovationen. Studie im Auftrag der Vereinigung der Bayrischen Wirtschaft e.V., München.