Projekttitel:
Qualifikationsstruktur und Qualifikationsbedarfe im Umweltschutz
Projektbeschreibung:

In den letzten Jahren hat die Umweltwirtschaft als Beschäftigungszweig an Bedeutung gewonnen. Die Entwicklung des Arbeitsmarktes, vor allem der Fachkräfte- und Qualifikationsbedarfe, wird künftig wesentlich durch Transformationsprozesse hin zu einer Green Economy beeinflusst. Dadurch können sich Berufsbilder innerhalb einer Branche, aber auch über Branchen hinweg, verändern. Vor diesem Hintergrund untersucht die GWS im Rahmen des Projektes „Qualifikationsstruktur und Qualifikationsbedarfe im Umweltschutz“ gemeinsam mit dem Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB), dem Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) sowie dem Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) die heutige Qualifikationsstruktur und den künftigen Qualifikationsbedarf von im Bereich des Umweltschutzes tätigen Personen.

Publikationen

Schaubild:
Laufzeit:
2013
2015
Auftraggeber:
UBA
Kooperationspartner:
BIBB, IAB, IÖW
Kontakt:
Alias:
uba-quali