Projekttitel:
Die wirtschaftliche Bedeutung des Sportstättenbaus und ihr Anteil an einem künftigen Sportsatellitenkonto (Projekt FA-NR. 36/11)
Projektbeschreibung:

Zentrales Ziel dieses gemeinsam unter Leitung des Marktforschungsinstituts 2hm sowie in Zusammenarbeit mit der Universität Mainz für das BMWi durchgeführten Forschungsprojekts ist die Ermittlung eines Datensatzes zur wirtschaftlichen Bedeutung der Sportstätten (Laufende Unterhaltung, Modernisierung und Neubau). Ohne einen solchen Datensatz (Gesamterhebung und betriebswirtschaftliche Kennzahlen) können die aus dem Bau und der Nutzung von Sportanlagen resultierenden Wertschöpfungsbeiträge – wie sie u.a. auch innerhalb eines Sportsatellitenkontos auszuweisen sind – nicht ermittelt werden sowie Fragen zur künftigen Weiterentwicklung der öffentlichen Sportanlagenstruktur nicht verlässlich beantwortet werden.

Schaubild:
Laufzeit:
2011
Auftraggeber:
Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi)
Kooperationspartner:
2hm & Associates GmbH
Kontakt:
Alias:
bmwi_spbau