Projecttitle:
Bereitstellung und Aktualisierung von "QINFORGE"
Project description:

Als Teil der QuBe-Kooperation konzentriert sich das BIBB_QuBe-Projekt auf die Modellierung des zukünftigen Angebots von Erwerbspersonen bis zum Jahr 2035. Dabei wird sowohl nach Altersgruppen, Geschlecht, Ausbildungsstatus, Qualifikationsniveau und erlerntem Beruf differenziert als auch nach Regionen. Das Arbeitsangebot wird dabei nicht nur in Köpfen, sondern auch in Stunden (Arbeitsvolumenpotenzial) ausgewiesen.
Das zugrundeliegende Analyseinstrument ist das Modell QINFORGE, welches den berufsspezifischen Bedarf an Arbeitskräften sowohl nach der Anzahl der Erwerbstätigen als auch nach den benötigten Stunden ermittelt. Darauf aufbauend ist es möglich, das ermittelte Arbeitsangebot der Arbeitsnachfrage nach einzelnen Berufsgruppen gegenüberzustellen. Ziel ist es, mögliche Engpässe bei Berufsgruppen offenzulegen.

Publications

Maier, T., Zika, G., Mönnig, A., Wolter, M. I., Kalinowski, M., Hänisch, C., Helmrich, R., Schandock, M., Neuber-Pohl, C., Bott, P. & Hummel, M. (2014): Löhne und berufliche Flexibilitäten als Determinanten des interaktiven QuBe-Arbeitsmarktmodells. Ein Methodenbericht zur Basisprojektion der dritten Welle der BIBB-IAB-Qualifikations- und Berufsfeldprojektionen. Wissenschaftliche Diskussionspapiere, Schriftenreihe des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB), Heft 148, Bonn.
Maier, T., Mönnig, A. & Zika, G. (2017): Auswirkungen der Zuwanderung Geflüchteter auf Wirtschaft und Arbeitsmarkt. Berechnungen mit den BIBB-IAB-Qualifikations- und Berufsfeldprojektionen. Wissenschaftliche Diskussionspapiere, Heft 184, Bonn.
Maier, T., Neuber-Pohl, C., Mönnig, A., Zika, G. & Kalinowski, M. (2017): Modelling reallocation processes in long-term labour market projections. Journal for Labour Market Research, Volume 50, Issue 1, Springer, pp. 67–90, DOI: 10.1007/s12651-017-0220-x.
Dreuw, P., Groẞmann, A. & Mönnig, A. (2017): Modellierung von Zöllen in TINFORGE. Methodischer Überblick #1. GWS Discussion Paper 2017/3, Osnabrück.
Zika, G., Helmrich, R., Maier, T., Weber, E. & Wolter, M. I. (2018): Arbeitsmarkteffekte der Digitalisierung bis 2035 - Regionale Branchenstruktur spielt eine wichtige Rolle. IAB-Kurzbericht 9/2018, Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB), Nürnberg.
Kalinowski, M., Zika, G. & Mönnig, A. (2018): Auswirkungen der Digitalisierung der Wirtschaft und der Zuwanderung Geflüchteter auf die Entwicklung der Elektroberufe bis zum Jahr 2035. In: Vollmer, T., Jaschke, S. & Dreher, R. (Hrsg.): Aktuelle Aufgaben für die gewerblich-technische Berufsbildung. Reihe Berufsbildung, Arbeit und Innovation, Band 47, wbv-Verlag, Bielefeld.
Maier, T., Zika, G., Kalinowski, M., Mönnig, A., Wolter, M. I. & Schneemann, Ch. (2018): Bevölkerungswachstum bei geringer Erwerbslosigkeit. Ergebnisse der fünften Welle der BIBB-IAB-Qualifikations- und Berufsprojektionen bis zum Jahr 2035. BIBB-Report 7/2018, Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB), Bonn.
Wolter, M. I., Mönnig, A., Schneemann, Ch., Weber, E., Zika, G., Helmrich, R. & Maier, T. (2018): Wirtschaft 4.0 und die Folgen für Arbeitsmarkt und Ökonomie. Vorläufige Fassung, Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB), Bonn.
Maier, T., Wolter, M. I. & Zika, G. (2018): Indikatoren zur Abschätzung der Fachkräftesituation im Beruf. Version 1.0, Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB), Bonn.
Chart:
Duration:
2015
2018
Contracting entity:
Bundesinstitut für Berufsbildung BiBB
Contact:
Project team members:
Alias:
bibb_qube