Projekttitel:
Arbeitsmarkteffekte eines klimaneutralen Entwicklungspfades bis 2030
Projektbeschreibung:

Ziel des Vorhabens ist es, abzuschätzen, wie die Umsetzung der Maßnahmen, die zur Erreichung einer klimaneutralen Wirtschaftsweise bis 2050 notwendig sind, auf die Beschäftigung wirkt. Die Beschäftigungseffekte werden bis 2030 in dem Modell QINFORGE berechnet, welches zurzeit in der 6. Welle vorliegt (Maier, T., Zika, G., Kalinowski, M., Steeg, S., Mönnig, A., Wolter, M. I., Hummel, M. & Schneemann, Ch. (2020)). Die Maßnahmenpakete sind Vorgaben aus dem Gutachten Prognos, Öko-Institut, Wuppertal-Institut (2020)

Schaubild:
Laufzeit:
2021
2021
Auftraggeber:
Stiftung Klimaneutralität
Kontakt:
Modelle
Alias:
kliman