Projekttitel:
Modelle zur Analyse internationaler Wechselwirkungen des EU ETS
Projektbeschreibung:

In diesem Forschungsprojekt sollen Fragen nach den Auswirkungen von Zielarten, klimapolitischer Umsetzung und internationaler Kooperation im Rahmen des Pariser Klimaschutzabkommens und der aktuell vorliegenden national festgelegten Minderungsbeiträge (NDCs) sowie im Rahmen möglicher und nötiger Ambitionssteigerungen zur Erreichung der langfristigen Klimaschutzziele analysiert werden (1,5°C).
Dabei sollen internationale Wechselwirkungen, die im Kontext des Europäischen Emissionshandelssystems unter dem Stichwort Carbon Leakage diskutiert werden, im Zentrum der Analysen stehen. Das Projekt soll durch die Analyse vorgegebener Szenarien mit unter-schiedlichen Modellen (GEM-E3 und GINFORS_E) auch wesentliche Informationen zum "Einflussfaktor Modell" liefern.
Das Projekt wird unter Leitung der GWS zusammen mit E3-Modelling und Prof. Andreas Löschel bis Mitte 2021 im Auftrag des Umweltbundesamtes bearbeitet.

Schaubild:
Laufzeit:
2019
2021
Auftraggeber:
Umweltbundesamt
Kooperationspartner:
E3-Modelling, Prof. Andreas Löschel
Kontakt:
Alias:
uba-ets