Projekttitel:
„BEniVer“: Begleitforschung für die Förderinitiative „Energiewende im Verkehr“: Handlungsoptionen entwickeln für die Erforschung, Entwicklung, Produktion und Markteinführung von alternativen Kraftstoffen
Projektbeschreibung:

Das wissenschaftliche Begleitforschungsprojekt BEniVer untersucht umfassend die Entwicklung alternativer Kraftstoffe. Ziel ist es, die 15 technischen Forschungsvorhaben der Förderinitiative mit über 100 beteiligten Forschungsgruppen und Industriepartnern zu vernetzen, Synergiepotenziale zu heben und die Projektergebnisse vergleichbar zu machen. Im Fokus des Projekts stehen fachübergreifende Analysen zu technischen, ökologischen, ökonomischen und gesellschaftlichen Auswirkungen.
Die Begleitforschung wird von sechs Forschungseinrichtungen unter Leitung des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt im Auftrag des BMWi durchgeführt. Die GWS wird insbesondere an der industrieökonomischen und gesamtwirtschaftlichen Bewertung verschiedener Optionen arbeiten.

Schaubild:
Laufzeit:
2018
2022
Auftraggeber:
BMWi, vertreten durch Forschungszentrum Jülich
Kooperationspartner:
IZES
Kontakt:
Alias:
beniver