Politikberatung für eine klimaresiliente Wirtschaftsentwicklung

Der Klimawandel hat erhebliche Auswirkungen auf das Wirtschaftswachstum und die Entwicklung eines Landes. Dadurch erhöht sich der Bedarf an verlässlichen und realisierbaren Ansätzen zur Abschätzung der Auswirkungen von Klimarisiken und möglichen Anpassungsszenarien.
Das Projektkonsortium wird die Pilotländer (Georgien, Kasachstan und Vietnam) dabei unterstützen, ihre (i) Modellbaukompetenzen im Hinblick auf die Integration des Klimawandels in ökonomische Modelle zu erweitern, (ii) die Ergebnisse in den politischen (Klimawandelanpassungs-)Prozess zu integrieren und (iii) den internationalen Austausch zwischen Regierungen, internationalen Organisationen und in der Entwicklungszusammenarbeit zu stärken.

Weitere Informationen zum Projekt, insbesondere zu den drei makroökonomischen Modellen, sind hier zusammengefasst.

Publikationen
Großmann, A. & Hohmann, F. (2021): Policy advice for climate resilient economic development based on an E3 model built in Excel. Conference paper of the 10th International Congress on Environmental Modelling and Software, Brussels, Belgium.
Großmann, A. & Hohmann, F. (2021): Kazakhstan: Economy-wide Effects of Adaptation in Infrastructure. Sectoral Policy Brief, December 2021, Eschborn.
Flaute, M., Reuschel, S., Lutz, C., Banning, M. & Hohmann, F. (2022): Supporting Climate Resilient Economic Development in Georgia. Application of the e3.ge Model to Analyze the Economy-wide Impacts of Climate Change Adaptation, Berlin.