Unsere Zahl des Monats 09/2017: Bauüberhang steigt weiter

Volle Auftragsbücher, steigende Umsätze und zuversichtliche Geschäftserwartungen: Die aktuelle Lage der Baubranche stellt sich überaus positiv dar. Dabei zeichnet sich jedoch ab, dass Angebot und Nachfrage immer weiter auseinanderdriften, denn der Bauüberhang wächst seit Jahren kontinuierlich an. Er beschreibt die Anzahl der Wohnungen, für die eine Baugenehmigung vorlag, welche aber noch nicht fertiggestellt werden konnten. Betrug der Bauüberhang 2010 rund 330 000 Wohnungen, waren es im Jahr 2016 über 600 000 – ein Zuwachs von über 80 %.

{{image::files/motive/Zahl_des_Monats/September/Zahl_des_M_Sep17.png?mode=proportional[&]rel=}}

Ein Indiz dafür, dass sich eine Ausweitung des Angebots auch in den kommenden Jahren als schwierig erweisen dürfte, stellt der Lehrlingsbestand im Bau- und Ausbauhandwerk dar. Er sinkt im gleichen Zeitraum stetig und erreicht im Jahr 2016 mit weniger als 55 000 einen um rund 21 % verminderten Stand gegenüber 2010.

Weitere Zahlen des Monats finden Sie hier.

Neue Themenreports, aktuelle Entwicklungen oder laufende Projekte – hier erfahren Sie es aus erster Hand