Fachgespräch zu Energiewende und Strukturwandel in den Regionen

Die Transformation der Energieversorgung trifft in den Regionen Deutschlands auf unterschiedliche Ausgangssituationen und ist eingebettet in den spezifischen Strukturwandel. Seit längerer Zeit befasst sich Philip Ulrich mit der Frage, welche regionalökonomischen Effekte die Energiewende in den Regionen hat. Ein Beitrag in der Veröffentlichungsreihe "Informationen zur Raumentwicklung" fasst den Kenntnisstand zusammen. Zum Themenheft "Energiewende und Strukturwandel – politische Ziele regional verankern" findet am 29. Juni ein Online-Fachgespräch des BBSR statt, in dem die Fachöffentlichkeit über die damit verbundenen Zukunftsfragen für die Regionen diskutiert.

Neue Themenreports, aktuelle Entwicklungen oder laufende Projekte – hier erfahren Sie es aus erster Hand